Verträge

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der aktuellen Verträge, die der BKK Landesverband Bayern mit unterschiedlichen Vertragspartnern im Bereich der Hilfsmittelversorgung für die einzelnen Betriebskrankenkassen und ihre Versicherten geschlossen hat.

Bundesweite Vereinbarung mit der RSR Reha-Service-Ring GmbH über die Versorgung mit Rehahilfsmitteln und Kommunikationshilfen ab 01.02.2015.

1. Nachtragsvereinbarung zum Vertrag nach § 127 Abs. 2 SGB V über die Versorgung mit rehatechnischen Hilfsmitteln zwischen dem BKK Landesverband Bayern, dem BKK Landesverband Süd und der RSR Reha-Service-Ring GmbH vom 17.11.2014 (AC/TK: 15 90 377).

2. Nachtragsvereinbarung zum bundesweiten Vertrag mit medizinisch-technischen Hilfsmitteln durch die ResMed GmbH & Co. KG sowie der ResMed Medizintechnik GmbH ab 01.02.2017.

Bundesweite Vereinbarung zur Versorgung der Versicherten mit medizintechnischen Hilfsmitteln mit der ResMed GmbH und Co.KG und ResMed Medizintechnik GmbH seit 01.05.2012.

Vereinbarung über die Versorgung mit Adaptionshilfen, Einlagen, Gehhilfen und Schuhen durch Meisterbetriebe des Orthopädieschuhmacherhandwerks.

Vereinbarung über die Versorgung mit Adaptionshilfen, Einlagen, Gehhilfen und Schuhen durch Meisterbetriebe des Orthopädieschuhmacherhandwerks; Neue Preise ab 01.02.2018.

Neuer Hilfsmittelversorgungsvertrag nach § 127 Abs. 2 SGB V mit dem BAV - Bayerischer Apothekenverband e.V. ab 01.10.2016.

Neue Vereinbarung über die Versorgung mit aufsaugenden Inkontinenzhilfen im häuslichen Bereich ab 01.04.2015.

Vereinbarung über die Versorgung mit aufsaugenden Inkontinenzhilfen in stationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen ab 01.09.2016.

Bundesweite Vereinbarung über die Versorgung der Versicherten mit Kunstaugen mit der Firma Künstliche Augen Hellbach OHG in 97078 Würzburg ab 01.06.2018.

Bundesweite Vereinbarung über die Versorgung der Versicherten mit Kunstaugen mit der Deutschen Ocularistischen Gesellschaft e.V., Bundesverband der Ocularisten (DOG); Neue Preise ab 01.12.2017.