Vorteile und Angebote für Unternehmen

Informationsservice

Der BKK Arbeitgeberservice ist ein spezieller Informationsservice für Unternehmen. Er bietet Personalleitern und Mitarbeitern der Lohn- und Gehaltsabteilungen sowie Betriebsräten kompetente Unterstützung bei allen Fragen rund um die Sozialversicherung.

Die wichtigsten Schwerpunkte

Ein spezieller Newsletter-Service informiert über aktuelle Gesetzesänderungen und Neuigkeiten im Recht der Sozialversicherung.
Mit einem Abonnement der Zeitschriften „BKKService“ und „BKKBetriebsserviceExtra“ werden Sie detailliert zu vielen Themen informiert.
Außerdem bietet der BKK Arbeitgeberservice noch eine breite Palette an Informationen, die die Arbeit in der täglichen Praxis erleichtern und unterstützen. Die Zeitschriften können über die BKK Ihres Mitarbeiterin / Ihres Mitarbeiters abonniert werden.

Informationsportal für Arbeitgeber

Seit dem Jahre 2017 gibt es ein Informationsportal für Arbeitgeber. Hier können sich Arbeitgeber über relevante Erfordernisse und Verpflichtungen gegenüber den verschiedenen Zweigen der Sozialversicherung gebündelt informieren.

Das Portal ist zu erreichen unter www.informationsportal.de

Der Ausgleich von Arbeitgeberaufwendungen

Aufgrund von Krankheit oder Mutterschaft können Arbeitgebern, im Falle von Ansprüchen auf Entgeltfortzahlungspflichten für deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Lohnausfallkosten entstehen. Derartige Ausfallkosten können im Rahmen des sogenannten Umlageverfahrens nach dem Gesetz zum Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen (AAG) bei Krankheit (U1) oder Mutterschaft bzw. Beschäftigungsverbot (U2) bei der jeweiligen Krankenkasse des Mitarbeiters geltend gemacht werden.

Die Mittel zur Durchführung des Ausgleichs müssen von den am Ausgleichsverfahren beteiligten Arbeitgebern aufgebracht werden. Diese Umlagebeträge sind an die jeweils zuständige Betriebskrankenkasse abzuführen.

Einige BKK haben das Ausgleichsverfahren auf die BKK-Arbeitgeberversicherung beim BKK Landesverband Mitte in Magdeburg übertragen.